Auf einen Klick.

Aktuelles
Gästebewertungen
Prospekt-Download
Anreise
Gutscheine
Kontaktformular
Gut zu wissen/AGB


Berlins Hotel KroneLamm
Familie Berlin
Marktplatz 2+3
D-75385 Bad Teinach-Zavelstein
Schwarzwald
Telefon +49 (0) 7053.92 94-0
kronelamm@berlins-hotel.de





Wandern & Entdecken

Wandern, Fahrradfahren, Klettern, Golfen, Baden, Wintersport treiben und viele weitere Aktivitäten bietet Ihnen Ihr Urlaubsziel die Ferienregion Teinachtal im wildromantischen Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord.

Der nördliche Schwarzwald ist ebenso ein ideales Gebiet für genussvolles Radfahren. Neben den unbestrittenen Qualitäten des Mittelgebirges für die Mountainbiker und für ambitionierte Rennradfahrer hat der Nördliche Schwarzwald auch nahezu ebene Radwege entlang den Flusstälern und auf der Hochfläche zu bieten. Beiderseits der Strecke gibt es dabei viel Natur und kulturelle Höhepunkte von schönen Fachwerkorten über Burgen und Klöster bis zu Museen zu verschiedensten Themen.

MITTEN IM NATURPARK SCHWARZWALD MITTE-NORD:
Der Naturpark verfolgt zwei Hauptziele:
1. Die Schwarzwaldlandschaft zu erhalten und Natur und Landschaft für den Menschen erlebbar zu machen.
2. Die touristische Infrastruktur im Schwarzwald zu verbessern und Aktiv-Erlebnisse für die Erholung des Menschen in der Natur zu schaffen.
Dazu gehören auch Angebote zur Natur- und Umweltbildung.
Die wichtigsten Ziele, die sich der Naturpark in seiner Vereinssatzung selbst gesetzt hat, sind im Einzelnen:
die Schönheit, den Charakter und die Vielfalt von Natur und Landschaft sowie Tier- und Pflanzenwelt zu erhalten und zu schützen,
die Eignung für Erholung und Tourismus zu verbessern,
die traditionelle Landwirtschaft mit ihren regionalen Besonderheiten zu fördern und in ihrer Bedeutung für die Landschaftspflege, das Landschaftsbild und somit für die Erholung und den Tourismus zu stärken,
die Pflege der offenen Landschaft zu sichern,
die Waldfunktionen zu erhalten und die regionale Identität zu fördern.

Zusammengefasst ist die Aufgabe des Naturparks, die Vielfalt im Schwarzwald zu erhalten und Wege in eine nachhaltige Zukunft der Region aufzuzeigen.

NATIONALPARK SCHWARZWALD - EINE SPUR WILDER
Seit 1. Januar ist ein Teil unseres traumhaft schönen Schwarzwaldes zum NATIONALPARK ernannt worden, den Sie jetzt von uns aus in einer knappen Stunde erreichen.
Bereits viele attraktive Programm wurden für die Besucher zusammengestellt, die wir unseren Gästen sehr empfehlen.


HISTORISCHES ZAVELSTEIN - KURZGESCHICHTE
Seit 1985 Luftkurort, liegt Zavelstein mit seinen etwa 700 Einwohnern auf 560 Meter ü. NN an einer leicht nach Süden geneigten Hochebene.
Durch die Geschichte geprägt, finden sich hier die Burgruine Zavelstein sowie das denkmalgeschützte „Städtle“. Umgeben von Krokuswiesen wird Zavelstein Mitte März zu einem beliebten Ausflugsort im Nordschwarzwald.

Um das Jahr 1200 wurde die Zavelsteiner Stauferburg erbaut. Der erste sicher belegte Herr der Burg ist Richelin, Ritter von Zavelstein im Jahr 1280. 1367 fand Graf Eberhardt II Zuflucht in der Burg und gewährte Zavelstein – der Sage nach – als Dank die Stadtrechte. Tatsächlich wurde Zavelstein urkundlich als Stadt bereits 1342 erwähnt. Anfang der 17. Jahrhunderts baute der Burgherr Benjamin Bouwinghausen von Wallmerode die Burg zu einem Spätrenaissanceschlösschen um. 1692 fielen französische Truppen in die Stadt ein und zerstörten sie. Bis heute ist die Burgruine mit ihrem 28 Meter hohen Turm ein Mahnmal hierfür. Vor 1806 hatte Zavelstein Sitz und Stimme im württembergischen Landtag und war bis zur Gemeindereform 1975 die kleinste Stadt Baden-Württembergs, zeitweise ganz Deutschlands.


IHR LUFTKURORT ZAVELSTEIN
Die wissenschaftlich anerkannten und durch Erfahrung bewährten klimatischen Eigenschaften waren ausschlaggebend für die Verleihung der Prädikate "Luftkurort" für Zavelstein und "Heilbad" für Bad Teinach. Messungen der Luftreinheit durch das Wetteramt Stuttgart haben ergeben, dass die Luft besonders im Wald, aber auch innerhalb der Ortschaften von hohem Reinheitsgrad ist.
Im SOMMERhalbjahr herrscht ein reizschwaches bis reizmildes Schonungsklima,
im WINTERhalbjahr ein reizmäßiges bis reizstarkes Bioklima.

Das Klimagutachten des Deutschen Wetterdienstes hebt insbesondere das überaus angenehme und erfrischende thermische Milieu im Hochsommer, die kräftige Nachtabkühlung, wichtig für eine erholsame Nachtruhe, das Fehlen von Nebeltagen, die ausgeglichene Windgeschwindigkeit und den daher gut funktionierenden Luftaustausch hervor.
Der neue Wanderweg: TEINACHTAL-UMWANDERUNG
Idealer Ausgangspunkt für kürzere oder auch ausgedehnte Wanderungen durch das Landschaftsschutzgebiet "Teinachtal" ist Bad Teinach-Zavelstein. Auf den markierten Wanderwegen des
Schwarzwaldvereins bieten sich vielfältige Möglichkeiten.
Der neue Wanderweg TEINACHTALUMWANDERUNG ist ca. 60 km lang und kann in mehreren Tagesetappen erwandert werden..
Dabei gibt es viel Interessantes zu entdecken, z. B. die zum Teil noch strohgedeckten Schwarzwaldhäuser, alte Denksteine, den Stubenfelsen oder die Burgruine Zavelstein. Im Frühjahr lockt die einzigartige Wildkrokusblüte zu einem Frühlings-Spaziergang nach Zavelstein.
Für die Etappenwanderer ist Bad Teinach-Zavelstein ein Tagesziel auf dem Ostweg Pforzheim - Schaffhausen. Das Wanderheim des Schwarzwaldvereins, das von unserem Hotel bewirtet wird ist ganzjährig auf Wanderer und Wandergruppen eingestellt.
GEFÜHRTE GESUNDHEITSWANDERUNGEN
Beim Gesundheitswandern wird das von seinen Eigenschaften her gesundheitsfördernde Wandern kombiniert mit gezielten Übungen aus der Physiotherapie.
Eine herrliche Wanderung z.B. mit unserem erfahrenen Naturpark-Guide Jürgen Rust - rund um unser schönes Zavelstein erwartet Sie. Unterwegs werden immer wieder verschiedene leichte Übungen an wunderschönen, natürlichen Wald- und Wiesenstellen, an Bächen und Felsen ausgeführt.
Diese Wanderungen sind für Gruppen und Tagungen zusätzlich buchbar.
Weitere Informationen erhalten Sie dafür an der Rezeption.

GEFÜHRTE SEGWAY TOUREN
Diese geführten, sehr abwechslungsreichenTouren rund um das Schwarzwaldstädtchen Calw sind geeignet für kleinere Gruppen (bis 10 Personen), die gerne aktiv sind und mal etwas Neues ausprobieren möchten.
Es werden zwei Strecken angeboten mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten:
1. die KULTUR-TOUR (ca. 19 km) und
2. die NATUR-TOUR (ca. 13 km)


Bei Interesse erhalten Sie die genauen Einzelheiten bei uns an der Rezeption. Die Personenzahl ist begrenzt und sollten ca. 3-4 Wochen im voraus angemeldet werden.
Sie werden begeistert sein!
MIT DEM E-BIKE DURCH DEN SCHWARZWALDSOMMER !!
Auch bei uns im Hotel können Sie sich die Fahrräder mit elektrischem Hilfsmotor ausleihen - die "Pedelecs". Damit kommen auch die nicht ganz so sportlichen Radler durchs Teinachtal und sogar noch weiter z.B. bis Bad Wildbad. Die Reichweite beträgt ca. 50 km. Inzwischen gibt es auch gut ausgeschilderte E-Bike-Touren rund ums wunderschöne Teinachtal. Hier erfahren Sie noch mehr und können sich gleich Ihre Lieblingstour auswählen!

Der Nagoldtal-Radweg
Der Nagoldtal-Radweg, gleichzeitig auch Teil des Radfernweges "Heidelberg - Schwarzwald - Bodensee" verläuft von Altensteig über Nagold, Wildberg, Calw, Hirsau und Bad Liebenzell ebenfalls nach Pforzheim. Eine Kombination mit dem Enztalradweg bietet sich an, entweder zur Verlängerung Richtung Neckartal oder zu einer Rundfahrt mit Überquerung der Hochfläche der "Enz-Nagold-Platte". Auf dieser Hochfläche verläuft auch ohne große Höhenunterschiede der ausgeschilderte Höhenradweg von Schömberg über Oberreichenbach, Zavelstein (Abstecher) und Neuweiler nach Simmersfeld.

17 weitere Radtouren mit unterschiedlicher Länge und Schwierigkeit sind mit genauer Routenbeschreibung und Kartenmaterial in einem Tourenführer zusammengefasst, der direkt in der Tourist-Informationen Bad Teinach-Zavelstein erhältlich ist.
24-Gang-Mountainbikes können auch bei uns im Hotel kostengünstig ausgeliehen werden.

Enzklösterle »» Adventure-Golfpark
auf über 3.000qm bietet Enzklösterle zentral in der Ortsmitte den innovativen Adventure Golfpark. Die 18 Bahnen sind an die natürliche Umgebung angepasst und lassen das Minigolf spielen zu einem abenteuerlichen Erlebnis werden.

Gespielt wird auf typischen Materialien des Schwarzwaldes: Über Holzrugel, einen Wasserfilm, über Trockenmauern oder durch ein Felsenfeld. Bei den Bahnen "Schneckentäle" und "Poppeltal" sind Distanzen über 30 Metern zu meistern. Der Spielerfolg ergibt sich aus Geschicklichkeit, strategischem Vorgehen sowie einer Portion Glück. Spielen Sie Abenteuer-Minigolf, wie Sie es sonst nirgends erlebt haben.

Eintrittspreise:
Erwachsene: 4,00 € Kinder: 2,00 € Familien: 8,00 €
bei Gruppen an 15 Personen: 3,50 €
HOCHSEILGARTEN in NAGOLD
Der Hochseilgarten Nagold ist der erste freistehende - in seiner Bauart als Hochseilpark - angelegte in Süddeutschland.
Hier bekommt der Begriff MAL WIEDER IN DEN SEILEN HÄNGEN eine völlig neue Bedeutung. Bei 4 verschiedenen Schwierigkeitsgraden und 37 Übungselementen auf dem Hochseil überwindest Du persönliche Grenzen, machst neue Erfahrungen, ob alleine oder im Team.

Reiten auf dem Rosenhof
Der Reitbetrieb Rosenhof in Sommenhardt bietet Kindern und Jugendlichen ab 3 Jahren die Möglichkeit, dem Pferdesport näher zu kommen.
Dressur, Springreiten, Longenstunden, Voltigieren, Ferienkurse und Theorietage.

Preise und Termine können unter Tel. 07053 / 86 36 vereinbart werden.
SEGEL- oder MOTORFLUG in Wildberg
Der Wächtersberg ist die ideale Ausgangsbasis für Flüge über den Schwarzwald. Haben Sie Lust Ihr Urlaubsziel aus der Vogelperspektive zu sehen? Dann kommen Sie vorbei.
Ortsteil Sulz am Eck
Zusatz Gehen Sie mit uns in die Luft!
Preis Auf Anfrage
Vereinsheim 07054 - 5777
Vorsitzender 07056-3755
Öffnungszeiten:
Flugbetrieg in der Regel an Wochenenden und an Feiertagen

Gleitschirmfliegen
Gleitschirmfliegen ist längst mehr als ein Geheimtipp. Immer mehr Gleitschirmfans werden Mitglied im Verein der "Enztalflieger Bad Wildbad".
Mit zwei Startplätzen am Sommerberg und am Meisternhang in rund 700 m.H.. die mit der Bergbahn am Sommerberg oder per PKW erreichbar sind, ist dies auch für Mitglieder interessant.
Informationen bei Herrn Fieß, Tel. 07081/3462
Der GÄU.RAND.WEG im Naherholungsgebiet "Heckengäu"
Mit dem Gäu.Rand.Weg ist es wie mit Dornröschen - wie die verwunschene Prinzessin möchte er wachgeküsst werden und wartet auf seine (Wieder-)Entdeckung.....
Die ist märchenhaft einfach! Der Gäu.Rand.Weg ist bestens gepflegt und durchgehend gut beschildert.
Auch die Verpflegung kommt auf der Strecke nicht zu kurz. Schauen Sie gleich mal nach...

Northwave-Bikepark in Bad Wildbad
Im Bikepark in Bad Wildbad, den Sie von uns aus in nur 25 Minuten mit dem Auto erreichen, stehen dem Besucher sechs Strecken mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen offen. Vom Trainingsparcour über lässige Freerides bis hin zur harten Downhill-Strecke. Hinauf geht's per Schlepplift oder nach den Talabfahrten mit der Sommerbergbahn, die sich von Bad Wildbad ultrasteil den Sommerberg hinaufzieht.
Mit Europas größtem Bikepark hat Bad Wildbad ideale Voraussetungen für die Fans von DirtJump, Biker-X, Dual-Slalom. Freeride- oder Downhillstrecken. MTB-Einsteiger können auf dem Übungsparcours erste Runden drehen.
Die Radstation bietet Reparaturservice und den Verleih von Helmen, Protektoren und natürlich von Leih-Bikes aller Kategorien.
Die Streckenbenutzung ist nur in Verbindung mit einer gültigen Lift-/Bergbahnkarte erlaubt.

SKIFAHREN - SKIWANDERN - LOIPEN
Der Winter in unseren Regionen mit der Verbindung aus Aktivsport im Schnee und Wellness in den Thermen ist ein besonderes Erlebnis.
Alpinisten finden in Bad Wildbad zwei Skilifte (350 m und 250 m), die auf die Pisten des Sommerberges führen - und Langläufer sehr gut gezogene Loipenzwischen Bad Wildbad-Sommerberg und Kaltenbronn.
Weitere Wintersportmöglichkeiten bieten sich in Kaltenbronn auf 990 Metern Höhe an. Ebenso geeignet für Langläufer sind die Teilstrecken des Skifernwanderweges Nordschwarzwald, sowie die Rundloipen um Würzbach mit Flutlicht ab 18.00 Uhr.


ONLINE-BUCHUNG - Verfügbarkeit prüfen








SCHWARZWÄLDER PILZWANDERTAGE
Frau Heidemarie Siebler ist Naturpädagogin mit langjähriger Erfahrung in der Durchführung von Kräuter- und Pilzexkursionen, Pilzsachverständige (DGfM geprüft) und Jägerin und wird Sie mit viel Pilzwissen und Sammeltipps und vorallem mit großer Freude und Naturgenuss durch diese Tage führen.

1. Pilz-Wandertage vom 09.09.2014 – 11.09.2014
2. Pilz-Wandertage vom 14.10.2014 – 16.10.2014



4 Nächte - BALANCE SCHNUPPER-Tage
Bei diesen individuellen Balancetagen finden Sie wieder Ihren persönlichen Weg zurück zu Ihrem eigenen Ich.
Unser Coach Sebastian Hess wird Sie während diesen Tagen professionell betreuen und geht sensibel und motivierend auf Ihre Veränderungswünsche ein.
Schenken Sie ihm Ihr Vertrauen - es lohnt sich! Dazu erwartet Sie unser persönliches Hotel-Rundum-Verwöhnpaket.



Wellness Beauty SPA Königreich der Sinne Arrangements Erholung Schlemmen Zavelstein Bad Teinach Entspannung Berlins Hotel KroneLamm Urlaub Krokus Gutscheine Tagung Nordic Walking          


Impressum      Datenschutz Copyright 2014